Barmherzlich

Projektbeschreibung

Für die Fastenaktion von Katholisch.de #barmherzlich (Jede Woche einen Beitrag eines Ordensmanns zu einem Werk der Barmherzigkeit) haben wir als Autoren von DreifachGlauben Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag einen Visual (Bild + Gebetsimpuls) für die Facebookseite von katholisch.de gestaltet. Zusätzlich ist jeden Sonntag ein Beitrag zum jeweiligen Werk der Barmherzigkeit auf DreifachGlauben.de erschienen.

Die Visuals folgten einer Dramaturgie:

  • Mo → Was ist (das zugrunde liegende Element) z.B. Was ist dürsten? Was ist hungern? Was ist nackt sein
  • Di → Was sehe ich, wenn ich daran denke?
  • Mi → Was betrifft mich dabei?
  • Fr → Was tue ich heute?
  • Sa → Was tue ich morgen?

Am Sonntag folgte dann eine ausführliche Auseinandersetzung mit dem Thema.

Ziel der Aktion war eine Auseinandersetzung mit den sieben Werken der Barmherzigkeit in einer alltäglichen Sprache unabhängig der klassisch kirchlichen Definitionen, um ein Bewusstsein für die Notwendigkeit der Werke in der heutigen Zeit zu veranschaulichen.

Dafür wurde ein Element des jeweiligen Werkes elementarisiert.

Das Werk „Fremde beherbergen“ sorgte auf Grund der gesellschaftlichen Debatte rund um die Frage von Asyl & Flucht für große Resonanz. Die Bearbeitung des Werk „Tote begraben“ viel in die Zeit des Terroranschlags am Brüssler Flughafen.

Des Weiteren haben wir über die Kommentarfunktion von Facebook als auch über Twitter die aufkommenden Diskussionen begleitet.

Aktionszeitraum war die Fastenzeit 2016.

Kontakt

Fakten

Neugierig?

Haben dich unsere Projekte neugierig gemacht? Möchtest du wissen wo sonst noch Ruach entsteht? Hast du Lust unsere Entwicklung mitzuverfolgen? Dann melde dich bei unserem Newsletter an und wir senden dir maximal zwei mal im Monat ein kleines Statusupdate.

Phone

(+49) 163-775 8624

Addresse

reuaS saiboT
81 niehcsnennoS mI
reirT 29245