Wann lernt Deine Vision laufen?

Momentan ist viel Bewegung in den Themen Kirchenentwicklung und Glaubenskommunikation. Wir initiieren, konzipieren und begleiten Projekte für eine offene Auseinandersetzung mit sich selbst, der Umwelt und das, was darüber hinaus geht.

Unsere Erkenntnisse teilen wir gerne. Im Podcast Windhauch, Windhauch. spricht Tobias Sauer jede Woche mit einem anderen Gast über aktuelle Fragen der Kirchenentwicklung. In unserem Magazin sammeln wir in Artikel unsere grundsätzlichen Überlegungen. In unserem Portfolio findest Du Projekte, die wir bereits erfolgreich umgesetzt haben.

Podcast
Magazin
Portfolio

Bleib informiert – mit dem ruach.jetzt-Newsletter!

Unser Newsletter bietet Dir jeden Monat eine Zusammenstellung zu einem relevanten Thema aus den Bereichen Kirchenentwicklung und Glaubenskommunikation – mit Hinweisen auf Content-Creator:innen, Hintergrundinformationen, Podcast-Folgen, Lese-Empfehlungen, …

Der ruach.jetzt Newsletter erscheint mindestens einmal im Monat. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich.

Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Deiner Anmeldung stimmst Du zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachte bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .

Das hebräische Wort ruach steht sowohl für den göttlichen Geist als auch für den Atem, den Gott dem Menschen eingehaucht hat.

ruach.jetzt steht für die Verbindung von menschlichem Handeln und Gottes Wirken. Wir entwickeln und begleiten Projekte rund um die Themen innovative Glaubenskommunikation, #digitalekirche und Kirchenentwicklung.

In unserem Store findest Du liebevoll gestaltete Produkte für deine persönliche Auseinandersetzung mit Spiritualität, für die Arbeit in Gemeinde und Schule sowie aus unserem Netzwerk.

Worüber wir uns Gedanken machen

Mehr Artikel

Netzgemeinde?

Kann eine Gemeinde ohne lokale Gemeinschaft existieren? Im September 2017 wurde ich von der Netzgemeinde DA_ZWISCHEN angefragt ein Paper zu grundlegenden Fragen der Netzgemeinde zu erstellen. Ziel war es das bestehende Projekt in seinen Grundzügen zu beschreiben, den Begriff der Netzgemeinde zu schärfen und Entwicklungsmöglichkeiten aufzuzeigen. Die Frage, die mich während der Arbeit an dem…

Wozu braucht Gesellschaft Kirche / Warum überhaupt Kirche?

Im Bemühen die gesellschaftlichen Stellung von Kirche zu verteidigen, wird meistens das Subsidaritätsprinzip als Hauptargument genannt. Doch Formargumente führen zu Formkritik. Der Artikel will Denkanstöße für ein neues Verständnis der Rolle und der Relevanz von Kirche in der Gesellschaft geben. 1. Bestandsaufnahme Wenn die Rolle der Kirche in der Gesellschaft verteidigt werden muss, ist man argumentativ sehr schnell beim Subsidiaritätsprinzip….

Chaos und Ordnung: Wie Neues entsteht.

Wenn ich mit Leuten über Innovation, innovative Projekte und die unvermeidliche Notwendigkeit von Veränderungen rede, gibt es meistens zwei Wortmeldungen: „Das ist doch nichts Innovatives, das haben wir schon mal gemacht.“„Das ist ja alles schön und gut, aber wer soll sowas denn machen? Ich habe dafür keine Zeit / Ressourcen.“  In diesen beiden Fragen steckt…

Mehr Artikel

Auf den Punkt und mit dem nötigen Tritt in die kirchliche Bequemlichkeit öffnet ruach.jetzt neue Horizonte für eine Glaubenskommunikation, die Menschen erreicht.

Tobias Aldinger

Bistum Freiburg

Wann findet man schon mal eine Beratung, die gleichzeitig auch noch fundiertes Wissen vom theologischen Inhalt hat? Richtig: Ziemlich selten. Wie gut, dass ruach.jetzt das Bistum Essen jetzt schon in einigen Projekten unterstützt hat.

Jens Albers

Bistum Essen